Isabella Mader

Executive Advisor, Global Peter Drucker Forum

Wenn ein Algorithmus der Boss ist: Gestaltet der Mensch seine Zukunft aktiv genug? Nein. Was tun?

Future of Management: Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte von morgen? Welche Führungsaufgaben stellen sich im Umfeld digitaler Entscheidungsträger und Bots? Wie müssen Unternehmen geführt werden, in denen Menschen künftig höherwertige Aufgaben übernehmen und Kunden weiterhin überwiegend aus Fleisch und Blut sein werden? Patentantworten gibt es auf diese Fragen nicht, aber Denkanstöße für das aktive Gestalten der Zukunft des Managements.

Zur Person

Isabella Mader MSc, ist Vorstand des Excellence Institutes, Executive Advisor des Global Peter Drucker Forums und Lehrbeauftragte an mehreren Hochschulen mit den Schwerpunkten Wissens- und Informationsmanagement, IT-Strategie und Kollaboration. Zu diesen Themen liegen auch zahlreiche Buch- und Kompetenzpublikationen von ihr vor.

Sie ist außerdem als Gutachterin für wissenschaftliche Konferenzen tätig und baute einen postgradualen Universitätslehrgang auf, den sie einige Jahre lang leitete. Vor ihrer aktuellen Tätigkeit wirkte sie unter anderem als Vorstand eines Softwarehauses und einer Unternehmensberatung sowie in der  Methodologieentwicklung bei den Vereinten Nationen.

Sie betreut insbesondere die Bereiche Wissensmanagement, Informationsmanagement und IT-Strategie, den Aufbau von Communities und Netzwerken sowie den Bereich New Work. Ihre weiteren Tätigkeitsbereiche sind Methodologientwicklung und die Erstellung von Studien in den Bereichen Wissens- und Informationsmanagement sowie Netzwerkökonomie.

 

 

Medienpartner